Herzlich willkommen beim  

Imkerverein Glottertal  e.V. 

Eingebettet zwischen der lieblichen Oberrheinebene, den märchenhaften und ursprünglichen Wäldern und Bergen des Südschwarzwaldes liegt das Glottertal.

Entlang der Glotter erstreckt sich das weitläufige Gebiet vom idyllischen Weinort im geschützten Tal bis hinauf zum Gipfel des Hausbergs Kandel auf 1243m Höhe.

Das milde Klima und die einmalige Lage im geschützten Tal am Fuße der Schwarzwaldberge, verwöhnt das Glottertal mit der sanften Wärme der Rheinebene und der erfrischenden Luft des Schwarzwaldes. 

Hier betreiben wir Glottertäler Imker unser traditionsreiches Hobby. 

Die Vier Jahreszeiten

Frühling: Während auf dem Kandel noch Schnee liegt, erwärmen die Sonnenstrahlen schon das geschützte Tal und der Frühling zieht ein. Die weitläufigen Streuobstwiesen erstrahlen in weiß und rosa - die Natur und unsere Bienen erwachen zu neuem Leben.

Sommer: Satte, farbenfrohe Wiesen und Streuobstfelder, lichtdurchflutete Fichten- und Tannenwälder, kristallklare Schwarzwaldbäche und eine schier unerschöpfliche Blumenpracht im Tal bescheren unseren Bienen geradezu paradiesische Momente.

Herbst: In dieser Zeit zeigt sich das Glottertal von seiner schönsten Seite. Goldglänzende Weinberge, ein herrlich buntes Farbenspiel des Mischwaldes und die erntereifen Streuobstfelder machen das Glottertal zu einem besonderen Naturerlebnis. Während die Glottertäler Winzer noch bei der Weinlese sind, haben wir Imker schon längst den aromatischen und herzhaften Wald- und Tannenhonig geerntet. Die Spezialität im Glottertal.

Winter: Ein Winter im Glottertal bietet viel Ruhe und Erholung. Direkt am Fuße des Schwarzwaldes präsentiert sich die kalte Jahreszeit im Tal immer noch angenehm mild und schneearm. Im Bienenstock kehrt nun auch Ruhe ein.